Verhandlungen des Deutschen Reichstags

MDZ Startseite


MDZ Suchen

MDZ Protokolle (Volltext)
MDZ Register
MDZ Jahr/Datum
MDZ Abgeordnete


MDZ Blättern

Protokolle/Anlagen:
MDZ 1867 - 1895
MDZ 1895 - 1918
MDZ 1918 - 1942

MDZ Handbücher


MDZ Informieren

MDZ Projekt
MDZ Technisches
MDZ Impressum
MDZ Datenschutzerklärung

Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten
Basis: Parlamentsalmanache/Reichstagshandbücher 1867 - 1938

1 Treffer

von Kusserow, Heinrich, geb. am 05 . 11 . 1836 in Cöln a. Rh.
⇒ Reichstag
Liberale Reichspartei - Kein Portrait
1. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geb. 5. November 1836 in Cöln a. Rh. (evangelisch). Von Tertia ab Gymnasien zu Arnsberg, Cöln u. Düsseldorf; Universität Bonn 1854-57. Auscultator bei dem Königl. Landgericht zu Cöln 1858-59; Regierungs-Referendar bei der Kgl. Regierung zu Potsdam 1859-60; Gesandtschafts-Attaché bei der Mission im Haag 1860-62; nach bestandener diplomat. Staats-Prüfung Anfangs 1863 Legations-Secretair bei der Kgl. Mission in Turin Mai bis Decbr. 1863; Hülfsarbeiter in der politischen Abtheilung des Ministeriums der ausw. Angelegenheiten in Berlin 1. Januar bis 1. October 1864; Secretair bei der Botschaft in Paris October 1864 bis October 1865; Etatsmäßiger Legations-Secretair in Washington November 1865 bis Juli 1868; Hülfsarb. im Bundes-Kanzleramt in Berlin vom 1. Sept. 1868 bis zum Ausbruch des französischen Krieges, während dessen er die Stelle des Botschafts-Raths bei der Botschaft des Nordd. Bundes in London versah. Nunmehr beurlaubt.