Verhandlungen des Deutschen Reichstags

MDZ Startseite


MDZ Suchen

MDZ Protokolle (Volltext)
MDZ Register
MDZ Jahr/Datum
MDZ Abgeordnete


MDZ Blättern

Protokolle/Anlagen:
MDZ 1867 - 1895
MDZ 1895 - 1918
MDZ 1918 - 1942

MDZ Handbücher


MDZ Informieren

MDZ Projekt
MDZ Technisches
MDZ Impressum
MDZ Datenschutzerklärung

Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten
Basis: Parlamentsalmanache/Reichstagshandbücher 1867 - 1938

1 Treffer

von Gruner, Justus, geb. am 02 . 04 . 1807 in
Liberale Reichspartei - Kein Portrait
Hirth's Almanach 1867 III - 03. Apr. 1867 - Abb. der Originalseite
Geb. 2. April 1807. Nach Zurücklegung der beiden ersten juristischen und des dritten Verwaltungsexamens 1839-44 im Ministerium des Auswärtigen. 1845-46 Legationsrath bei der Bundestagsgesandtschaft, 1847-51 vortr. Rath im Minist. d. Auswärt., legte nach der Olmützer Convention sein Amt nieder u. schloß sich der Partei d. "Preuß. Wochenblattes", dessen Mitarbeiter er wurde, an. 1849-50 Mitgl. d. (ersten) Revisionskammern (Centrum), 1852-61 Mitgl. des Abg.-Hauses (Fraction Bethmann-Hollweg). Von 1858-62 wieder Unterst.-Secretair trat er nach Rücktritt des lib. Ministeriums wieder aus. Bald darauf durch Allerh. Vertrauen ins Herrenhaus berufen (lib. Minorität).
keine Angabe - Kein Portrait
Hirth's Almanach 1867 I - 2. Febr. 1867 - Abb. der Originalseite
Liberale Reichspartei - Kein Portrait
Hirth's Almanach 1867 V - 20. Sept. 1867 - Abb. der Originalseite
Geb. 2. April 1807. Nach Zurücklegung der beiden ersten juristischen und des dritten Verwaltungsexamens 1839-44 im Ministerium des Auswärtigen. 1845-46 Legationsrath bei der Bundestagsgesandtschaft, 1847-51 vortr. Rath im Minist. d. Auswärt., legte nach der Olmützer Convention sein Amt nieder u. schloß sich der Partei d. "Preuß. Wochenblattes", dessen Mitarbeiter er wurde, an. 1849-50 Mitgl. d. (ersten) Revisionskammern (Centrum), 1852-61 Mitgl. des Abg.-Hauses (Fraction Bethmann-Hollweg). Von 1858-62 wieder Untersteuer-Secretair trat er nach Rücktritt des lib. Ministeriums wieder aus. Bald darauf durch Allerh. Vertrauen ins Herrenhaus berufen (lib. Minorität). Mitgl. d. const. Reichstags.zur Nachwahl aufgestellt.
altliberal - Kein Portrait
Hirth's Almanach 1867 II - 28.Febr.1867 - Abb. der Originalseite
Geb. 2. April 1807. Nach Zurücklegung der beiden ersten juristischen und des dritten Verwaltungsexamens 1839-44 im Ministerium des Auswärtigen. 1845-46 Legationsrath bei der Bundestagsgesandtschaft, 1847-51 vortr. Rath im Minist. d. Auswärt., legte nach der Olmützer Convention sein Amt nieder u. schloß sich der Partei d. "Preuß. Wochenblattes", dessen Mitarbeiter er wurde, an. 1849-50 Mitgl. d. (ersten) Revisionskammern (Centrum), 1852-61 Mitgl. des Abg.-Hauses (Fraction Bethmann-Hollweg). Von 1858-62 wieder Unterst.-Secretair trat er nach Rücktritt des lib. Ministeriums wieder aus. Bald darauf durch Allerh. Vertrauen ins Herrenhaus berufen (lib. Minorität).
Liberale Reichspartei - Kein Portrait
Hirth's Almanach 1867 IV - 29. Apr. 1867 - Abb. der Originalseite
Geb. 2. April 1807. Nach Zurücklegung der beiden ersten juristischen und des dritten Verwaltungsexamens 1839-44 im Ministerium des Auswärtigen. 1845-46 Legationsrath bei der Bundestagsgesandtschaft, 1847-51 vortr. Rath im Minist. d. Auswärt., legte nach der Olmützer Convention sein Amt nieder u. schloß sich der Partei d. "Preuß. Wochenblattes", dessen Mitarbeiter er wurde, an. 1849-50 Mitgl. d. (ersten) Revisionskammern (Centrum), 1852-61 Mitgl. des Abg.-Hauses (Fraction Bethmann-Hollweg). Von 1858-62 wieder Unterst.-Secretair trat er nach Rücktritt des lib. Ministeriums wieder aus. Bald darauf durch Allerh. Vertrauen ins Herrenhaus berufen (lib. Minorität).