Verhandlungen des Deutschen Reichstags

MDZ Startseite


MDZ Suchen

MDZ Protokolle (Volltext)
MDZ Register
MDZ Jahr/Datum
MDZ Abgeordnete


MDZ Blättern

Protokolle/Anlagen:
MDZ 1867 - 1895
MDZ 1895 - 1918
MDZ 1918 - 1942

MDZ Handbücher


MDZ Informieren

MDZ Projekt
MDZ Technisches
MDZ Impressum
MDZ Datenschutzerklärung

Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten
Basis: Parlamentsalmanache/Reichstagshandbücher 1867 - 1938

1 Treffer

Schirmacher, Käthe, geb. am 06 . 08 . 1865 in Danzig
⇒ Reichstag
Deutschnationale Volkspartei - Portrait
Verfassunggebende Nationalversammlung - Abb. der Originalseite
Geboren am 6. August 1865 zu Danzig; protestantisch. Besuchte 1871-1880 die höhere städt. Mädchenschule, 1882-1883 das städt. Lehrerinnenseminar in Danzig. Universität Paris 1885-1887, Staatsexamen, Universität Zürich 1893-1895, Dr. phil. (romanische Sprachen, deutsche Literatur, Philosophie). Frauenrechtlerin, Vertreterin Deutschlands auf den meisten nationalen und internationalen Tagungen von 1893-1910, Vortragsreisende, Rednerin (Vereinigte Staaten, fast ganz Europa). Hauptgebiete: Deutsche Literatur (eigene Schriften), französische Literaturgeschichte, hauptsächlich Voltaire, Volkswirtschaft, Ostmarkenpolitik, Frauenbewegung, Mitarbeiterin (bis etwa 1910) der meisten großen deutschen und österreichischen Tageszeitungen, ein Teil der Schriften ist französisch erschienen, ein Teil deutsch und französisch.