Verhandlungen des Deutschen Reichstags

MDZ Startseite


MDZ Suchen

MDZ Protokolle (Volltext)
MDZ Register
MDZ Jahr/Datum
MDZ Abgeordnete


MDZ Blättern

Protokolle/Anlagen:
MDZ 1867 - 1895
MDZ 1895 - 1918
MDZ 1918 - 1942

MDZ Handbücher


MDZ Informieren

MDZ Projekt
MDZ Technisches
MDZ Impressum
MDZ Datenschutzerklärung

Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten
Basis: Parlamentsalmanache/Reichstagshandbücher 1867 - 1938

1 Treffer

Sattler, Karl, geb. am 06 . 10 . 1891 in Lippstadt
Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei - Portrait
9. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 6. Oktober 1891 in Lippstadt; evangelisch. Besuchte Volksschule, Realgymnasium und höhere Handelsschule. Kaufmännischer Angestellter. 1914 bis 1918 Feldzug. Leutn. d. R. und Kompanieführer in der Sturmabteilung des Marinekorps. E. K. I. und II., Hohenzollern-, Hanseatenkreuz, Flandernkreuz, Goldenes Verwundetenabzeichen. Nach dem Kriege selbständig. Handelsvertreter. Seit 1929 Mitglied der NSDAP. SS-Sturmbannführer, Führer der 30. SS-Standarte. Seit Juni 1933 Polizeikommissar. Seit März 1933 Verbindungsoffizier der NSDAP beim Landrat in Lippstadt.