Verhandlungen des Deutschen Reichstags

MDZ Startseite


MDZ Suchen

MDZ Protokolle (Volltext)
MDZ Register
MDZ Jahr/Datum
MDZ Abgeordnete


MDZ Blättern

Protokolle/Anlagen:
MDZ 1867 - 1895
MDZ 1895 - 1918
MDZ 1918 - 1942

MDZ Handbücher


MDZ Informieren

MDZ Projekt
MDZ Technisches
MDZ Impressum
MDZ Datenschutzerklärung

Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten
Basis: Parlamentsalmanache/Reichstagshandbücher 1867 - 1938

1 Treffer

Graf von Kleist, Conrad, geb. am 04 . 04 . 1839 in Tschernowitz bei Guben
⇒ Reichstag
Conservative Fraktion - Kein Portrait
2. Wahlperiode (Nachtrag) - Abb. der Originalseite
Geb. 4. April 1839 (evangelisch). Erzogen im elterlichen Hause. Maturitätsprüfung am Joachimsthaler Gymnasium zu Berlin, studirte Jurisprudenz zu Berlin, lebte eine Reihe von Jahren auf seinen Besitzungen in Curland, verkaufte diesselben und kaufte das Rittergut Schmenzin.
- Kein Portrait
2. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Deutsch-konservativ - Kein Portrait
3. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geb. 4. April 1839 in Tschernowitz bei Guben (evang.). Erzogen im elterl. Hause. Maturitätsprüfung am Joachimsth. Gymnasium zu Berlin, stud. Jurisprudenz in Berlin, lebte eine Reihe von Jahren auf seinen Besitzungen in Curland. Mitgl. des Bezirksrathes im Reg.-Bez. Cöslin. Mitgl. des Deutschen Reichstages seit 1874.
Deutsch-konservativ - Kein Portrait
4. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geb. den 4. April 1839 in Tschernowitz bei Guben (evang.). Erzogen im elterl. Hause, Maturitätsprüfung am Joachimsth. Gymnasium zu Berlin, stud. Jurisprudenz in Berlin, lebte eine Reihe von Jahren auf seinen Besitzungen in Curland. Mitgl. des Bezirksrathes im Reg.-Bez. Cöslin. Mitgl. des Deutschen Reichstages seit 1874.
Deutsch-konservativ - Kein Portrait
5. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geb. 4. April 1839 in Tschernowitz bei Guben (evang.). Erzogen im elterlichen Hause, Maturitätsprüfung am Joachimsth. Gymnasium zu Berlin, stud. Jurisprudenz in Berlin, lebte eine Reihe von Jahren auf seinen Besitzungen in Kurland. Mitglied des Bezirksrathes im Reg.-Bez. Köslin. Mitglied des Deutschen Reichstages seit 1874.
Deutsch-konservativ - Kein Portrait
6. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geb. 4. April 1839 in Tzschernowitz bei Guben (evang.). Erzogen im elterlichen Hause, Maturitätsprüfung am Joachimsth. Gymnasium zu Berlin, stud. Jurisprudenz in Berlin. Mitglied des Deutschen Reichstages seit 1874.
Deutsch-konservativ - Kein Portrait
7. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geb. 4. April 1839 in Tzschernowitz b. Guben (evang.). Erzogen im elterlichen Hause, Maturitätsprüfung am Joachimsth. Gymnasium zu Berlin, stud. Jurisprudenz in Berlin. Mitglied des Reichstages seit 1874.
Deutsch-konservativ - Kein Portrait
8. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geb. am 4. April 1839 zu Tzschernowitz b. Guben; evangelisch. Erzogen im elterlichen Hause, Maturitätsprüfung am Joachimsth. Gymnasium zu Berlin, studirte Jurisprudenz in Berlin. Mitglied des Bezirks-Ausschusses des Reg.-Bez. Cöslin, des Deutschen Reichstages seit 1874, des Preuß. Abgeordnetenhauses seit 1889.