Verhandlungen des Deutschen Reichstags

MDZ Startseite


MDZ Suchen

MDZ Protokolle (Volltext)
MDZ Register
MDZ Jahr/Datum
MDZ Abgeordnete


MDZ Blättern

Protokolle/Anlagen:
MDZ 1867 - 1895
MDZ 1895 - 1918
MDZ 1918 - 1942

MDZ Handbücher


MDZ Informieren

MDZ Projekt
MDZ Technisches
MDZ Impressum
MDZ Datenschutzerklärung

Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten
Basis: Parlamentsalmanache/Reichstagshandbücher 1867 - 1938

1 Treffer

Lüning, Otto, geb. am 06 . 02 . 1818 in
keine Angabe - Kein Portrait
Hirth's Almanach 1867 I - 2. Febr. 1867 - Abb. der Originalseite
Geb. 6. Febr. 1818. Stud. in Greifswald, Breslau, Berlin. 1840-48 prakt. Arzt in Rheda; Redakt. des "Westph. Dampfboot", Bielefeld. "Dies Buch gehört dem Volke", 2 Jahrg., Bielefeld. 1848-50 Redakt. der "Neuen Deutsch. Ztg.", Frankfurt a. M., Organ der äußersten Linken (Donnersberg) des Parlam. Ende 1850 mit der gesammt. Redakt. (Günther, Rob. Blum's Schwager, u. Wendemeyer) vom Frankfurter Senat auf diplom. Requisition ausgewiesen. Von 1851-56 in Paris u. Zürich, von da an wieder in Rheda. Seit 1860 Mitgl. des Aussch. des Nat.-Vereins u. d. Abg.-Tages. Redakt. der "kleinen Ztg. f. Stadt u. Land". Seit Herbst 1861 Abg. f. den 4. Wahlb. Berlin.