Verhandlungen des Deutschen Reichstags

MDZ Startseite


MDZ Suchen

MDZ Protokolle (Volltext)
MDZ Register
MDZ Jahr/Datum
MDZ Abgeordnete


MDZ Blättern

Protokolle/Anlagen:
MDZ 1867 - 1895
MDZ 1895 - 1918
MDZ 1918 - 1942

MDZ Handbücher


MDZ Informieren

MDZ Projekt
MDZ Technisches
MDZ Impressum
MDZ Datenschutzerklärung

Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten
Basis: Parlamentsalmanache/Reichstagshandbücher 1867 - 1938

1 Treffer

Kalle, Fritz, geb. am 12 . 01 . 1837 in Paris
⇒ Reichstag
National-liberal - Kein Portrait
6. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geb. 12. Jan. 1837 in Paris (evang.). Widmete sich zunächst dem Bergfache; 1863 Bergreferendar, als solcher beurlaubt zur Leitung eines Privat-Bergwerksunternehmens. 1865 zur chemischen Industrie übergegangen. Seit 1881 aus den Geschäften ausgeschieden. Stadtvorsteher, Vorsitzender der Armendeputation. Von 1873-76 und 1879-82 Mitglied des Preuß. Abgeordnetenhauses, Mitgl. des Volkswirthschaftsraths. Mitgl. der Ministerialkommission f. d. techn. Unterrichtswesen. Verfaßte mehrere, besonders volkswirthschaftliche kleinere Schriften und Abhandlungen in wissenschaftlichen Zeitschriften.
National-liberal - Kein Portrait
7. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geb. 12. Jan 1837 in Paris (evang.). Widmete sich zunächst dem Bergfache; 1863 Bergreferendar, als solcher beurlaubt zur Leitung eines Privat-Bergwerkunternehmens. 1865 zur chemischen Industrie übergegangen. Seit 1881 aus den Geschäften ausgeschieden. Mehrfach in kommunalen Aemtern thätig gewesen. Von 1873-76 und 1879-82 Mitglied des Preuß. Abgeordnetenhauses, Mitgl. des Volkswirthschaftsraths. Mitglied des Reichstages seit 1884. Mitgl. der Ministerialkommission f. d. techn. Unterrichtswesen. Verfaßte mehrere, besonders volkswirthschaftliche kleinere Schriften und Abhandlungen in wissenschaftlichen Zeitschriften.