Verhandlungen des Deutschen Reichstags

MDZ Startseite


MDZ Suchen

MDZ Protokolle (Volltext)
MDZ Register
MDZ Jahr/Datum
MDZ Abgeordnete


MDZ Blättern

Protokolle/Anlagen:
MDZ 1867 - 1895
MDZ 1895 - 1918
MDZ 1918 - 1942

MDZ Handbücher


MDZ Informieren

MDZ Projekt
MDZ Technisches
MDZ Impressum
MDZ Datenschutzerklärung

Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten
Basis: Parlamentsalmanache/Reichstagshandbücher 1867 - 1938

1 Treffer

Luppe, Hermann, geb. am 06 . 08 . 1874 in Kiel
⇒ Reichstag
Deutsche Demokratische Partei - Portrait
Verfassunggebende Nationalversammlung - Abb. der Originalseite
Geboren am 6. August 1874 zu Kiel; evangelisch. Besuchte das Gymnasium in Kiel 1880-1892, juristische Studien auf den Universitäten Genf, Leipzig, Berlin, Kiel 1892-1895, Referendar 1895-1899, promovierte in Kiel Dr. jur. 1896, zweite juristische Staatsprüfung 1900, informatorisch tätig beim Magistrat Kiel 1900, seit Juni 1900 in Frankfurt a. M. als Magistratsassessor, 1907: Magistratssyndikus, 1909 Stadtrat, 1913 Bürgermeister. Zweiter Vorsitzender des demokratischen Vereins Frankfurt a. M. Vorsitzender oder Vorstandsmitglied zahlreicher Wohlfahrts-, Fürsorge und Sozialpolitischer Vereine örtlicher, provinzieller und deutscher Art. Ausgiebige schriftstellerische Tätigkeit auf juristischem, sozialpolitischem, fürsorgerischem Gebiet.