Verhandlungen des Deutschen Reichstags

MDZ Startseite


MDZ Suchen

MDZ Protokolle (Volltext)
MDZ Register
MDZ Jahr/Datum
MDZ Abgeordnete


MDZ Blättern

Protokolle/Anlagen:
MDZ 1867 - 1895
MDZ 1895 - 1918
MDZ 1918 - 1942

MDZ Handbücher


MDZ Informieren

MDZ Projekt
MDZ Technisches
MDZ Impressum
MDZ Datenschutzerklärung

Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten
Basis: Parlamentsalmanache/Reichstagshandbücher 1867 - 1938

1 Treffer

Rädel, Siegfried, geb. am 07 . 03 . 1893 in Copitz bei Pirna
⇒ Reichstag
Kommunistische Partei - Portrait
2. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 7. März 1893 in Copitz bei Pirna; religionslos. Volksschule in Pirna und Posta. Gewerbeschule in Copitz. Gelernter Holzarbeiter. Vom Jahre 1909 an in der sozilademokratischen Jugendbewegung, später in der Sozialdemokratischen Partei organisiert. Seit 1918 Mitglied der Kommunistischen Partei, als Funktionär in der deutschen Gewerkschafts- und Betriebsrätebewegung tätig. - Seit Januar 1921 Stadtverordneter in Pirna.
Kommunistische Partei - Portrait
3. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 7. März 1893 in Copitz bei Pirna; religionslos. Volksschule in Pirma und Posta. Gewerbeschule in Copitz. Gelernter Holzarbeiter. Vom Jahre 1909 an in der sozilademokratischen Jugendbewegung, später in der Sozialdemokratischen Partei organiesiert. Seit 1918 Mitglied der Kommunistischen Partei, als Funktionär in der deutschen Gewerkschafts- und Betriebsrätebewegung tätig. Seit Januar 1921 Stadtverordneter in Pirna. - Mitglied des Reichstags seit der 2. Wahlperiode 1924
Kommunistische Partei - Portrait
4. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 7. März 1893 in Copitz bei Pirna; religionslos. Volksschule in Pirna und Posta. Gewerbeschule in Copitz. Gelernter Holzarbeiter. Vom Jahre 1909 an in der sozilademokratischen Jugendbewegung, später in der Sozialdemokratischen Partei organisiert. Seit 1918 Mitglied der Kommunistischen Partei, als Funktionär in der deutschen Gewerkschafts- und Betriebsrätebewegung tätig. Seit Januar 1921 Stadtverordneter in Pirna. - Mitglied des Reichstags seit der 2. Wahlperiode 1924.
Kommunistische Partei - Portrait
5. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 7. März 1893 in Copitz bei Pirna; religionslos. Volksschule in Pirna und Posta. Gewerbeschule in Copitz. Gelernter Holzarbeiter. Vom Jahre 1909 an in der sozilademokratischen Jugendbewegung, später in der Sozialdemokratischen Partei organisiert. Seit 1918 Mitglied der Kommunistischen Partei, als Funktionär in der deutschen Gewerkschafts- und Betriebsrätebewegung tätig. Seit Januar 1921 Stadtverordneter in Pirna. - Mitglied des Reichstags seit der 2. Wahlperiode 1924.
Kommunistische Partei - Portrait
6. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 7. März 1893 in Copitz bei Pirna; religionslos. Volksschule in Pirna und Posta. Gewerbeschule in Copitz. Gelernter Holzarbeiter. Vom Jahre 1909 an in der sozialdemokratischen Jugendbewegung, später in der Sozialdemokratischen Partei organisiert. Seit 1918 Mitglied der Kommunistischen Partei, als Funktionär in der deutschen Gewerkschafts- und Betriebsrätebewegung tätig. Seit Januar 1921 Stadtverordneter in Pirna. - Mitglied des Reichstags seit der 2. Wahlperiode 1924.
Kommunistische Partei - Portrait
7. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 7. März 1893 in Copitz bei Pirna; religionslos. Volksschule in Pirna und Posta. Gewerbeschule in Copitz. Gelernter Holzarbeiter. Vom Jahre 1909 an in der sozialdemokratischen Jugendbewegung, später in der Sozialdemokratischen Partei organisiert. Seit 1918 Mitglied der Kommunistischen Partei, als Funktionär in der deutschen Gewerkschafts- und Betriebsrätebewegung tätig. 1921 bis 1932 Stadtverordneter in Pirna. - Mitglied des Reichstags seit der 2. Wahlperiode 1924.