Verhandlungen des Deutschen Reichstags

MDZ Startseite


MDZ Suchen

MDZ Protokolle (Volltext)
MDZ Register
MDZ Jahr/Datum
MDZ Abgeordnete


MDZ Blättern

Protokolle/Anlagen:
MDZ 1867 - 1895
MDZ 1895 - 1918
MDZ 1918 - 1942

MDZ Handbücher


MDZ Informieren

MDZ Projekt
MDZ Technisches
MDZ Impressum
MDZ Datenschutzerklärung

Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten
Basis: Parlamentsalmanache/Reichstagshandbücher 1867 - 1938

2 Treffer

Bolz, Eugen, geb. am 15 . 12 . 1881 in Rottenburg am Neckar
⇒ Reichstag
Zentrum - Portrait
13. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geb. am 15. Dezember 1881 in Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Volksschule und das Gymnasium in Rottenburg a. Neckar, das Gymnasium in Stuttgart, die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. Trat 1909 in den württembergischen Staatsdienst; derzeitige Verwendung bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart. Mitglied des Reichstags seit 1912.
Zentrum - Kein Portrait
13. Wahlperiode (Nachtrag) - Abb. der Originalseite
Geb. am 15. Dezember 1881 in Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Volksschule und das Gymnasium in Rottenburg a. Neckar, das Gymnasium in Stuttgart, die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. Trat 1909 in den württembergischen Staatsdienst; derzeitige Verwendung bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart. Mitglied des Reichstags seit 1912.
Zentrum - Portrait
Verfassunggebende Nationalversammlung - Abb. der Originalseite
Geboren am 15. Dezember 1881 zu Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. Mitglied des Reichstags seit 1912, Mitglied des württembergischen Landtags seit 1913.
Zentrum - Portrait
1. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 15. Dezember 1881 zu Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. Mitglied des Reichstags seit 1912, Mitglied der verfassunggebenden Deutschen Nationversammlung, Mitglied des württembergischen Landtags seit 1913.
Zentrum - Portrait
2. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 15. Dezember 1881 zu Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. - Mitglied des württembergischen Landtags seit 1913. Mitglied des Reichstags von 1912 bis 1918, Mitglied der verfassunggebenden Deutschen Nationversammlung 1919/20, seit 1920 wieder Mitglied des Reichstags.
Zentrum - Portrait
3. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 15. Dezember 1881 in Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. - Mitglied des württembergischen Landtags seit 1913. Mitglied des Reichstags von 1912 bis 1918, Mitglied der verfassunggebenden Deutschen Nationversammlung 1919/20, seit 1920 wieder Mitglied des Reichstags.
Zentrum - Portrait
4. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 15. Dezember 1881 in Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. - Mitglied des württembergischen Landtags seit 1913. Mitglied des Reichstags von 1912 bis 1918, Mitglied der verfassunggebenden Deutschen Nationversammlung 1919/20, seit 1920 wieder Mitglied des Reichstags.
Zentrum - Portrait
5. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 15. Dezember 1881 in Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. - Mitglied des Württembergischen Landtags seit 1913. Mitglied des Reichstags von 1912 bis 1918, Mitglied der verfassunggebenden Deutschen Nationversammlung 1919/20, seit 1920 wieder Mitglied des Reichstags.
Zentrum - Portrait
6. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 15. Dezember 1881 in Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. - Mitglied des württembergischen Landtags seit 1913. Mitglied des Reichstags von 1912 bis 1918, Mitglied der verfassunggebenden Deutschen Nationversammlung 1919/20, seit 1920 wieder Mitglied des Reichstags.
Zentrum - Portrait
7. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 15. Dezember 1881 in Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. - Mitglied des württembergischen Landtags seit 1913. Mitglied des Reichstags von 1912 bis 1918, Mitglied der verfassunggebenden Deutschen Nationversammlung 1919/20, seit 1920 wieder Mitglied des Reichstags.
Zentrum - Portrait
8. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 15. Dezember 1881 in Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. - Mitglied des Württembergischen Landtags seit 1913. Mitglied des Reichstags von 1912 bis 1918, Mitglied der verfassunggebenden Deutschen Nationversammlung 1919/20, seit 1920 wieder Mitglied des Reichstags.
Bolz, Eugen Anton, geb. am 15 . 12 . 1881 in Rottenburg am Neckar
⇒ Reichstag
Zentrum - Portrait
13. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geb. am 15. Dezember 1881 in Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Volksschule und das Gymnasium in Rottenburg a. Neckar, das Gymnasium in Stuttgart, die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. Trat 1909 in den württembergischen Staatsdienst; derzeitige Verwendung bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart. Mitglied des Reichstags seit 1912.
Zentrum - Kein Portrait
13. Wahlperiode (Nachtrag) - Abb. der Originalseite
Geb. am 15. Dezember 1881 in Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Volksschule und das Gymnasium in Rottenburg a. Neckar, das Gymnasium in Stuttgart, die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. Trat 1909 in den württembergischen Staatsdienst; derzeitige Verwendung bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart. Mitglied des Reichstags seit 1912.
Zentrum - Portrait
Verfassunggebende Nationalversammlung - Abb. der Originalseite
Geboren am 15. Dezember 1881 zu Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. Mitglied des Reichstags seit 1912, Mitglied des württembergischen Landtags seit 1913.
Zentrum - Portrait
1. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 15. Dezember 1881 zu Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. Mitglied des Reichstags seit 1912, Mitglied der verfassunggebenden Deutschen Nationversammlung, Mitglied des württembergischen Landtags seit 1913.
Zentrum - Portrait
2. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 15. Dezember 1881 zu Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. - Mitglied des württembergischen Landtags seit 1913. Mitglied des Reichstags von 1912 bis 1918, Mitglied der verfassunggebenden Deutschen Nationversammlung 1919/20, seit 1920 wieder Mitglied des Reichstags.
Zentrum - Portrait
3. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 15. Dezember 1881 in Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. - Mitglied des württembergischen Landtags seit 1913. Mitglied des Reichstags von 1912 bis 1918, Mitglied der verfassunggebenden Deutschen Nationversammlung 1919/20, seit 1920 wieder Mitglied des Reichstags.
Zentrum - Portrait
4. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 15. Dezember 1881 in Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. - Mitglied des württembergischen Landtags seit 1913. Mitglied des Reichstags von 1912 bis 1918, Mitglied der verfassunggebenden Deutschen Nationversammlung 1919/20, seit 1920 wieder Mitglied des Reichstags.
Zentrum - Portrait
5. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 15. Dezember 1881 in Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. - Mitglied des Württembergischen Landtags seit 1913. Mitglied des Reichstags von 1912 bis 1918, Mitglied der verfassunggebenden Deutschen Nationversammlung 1919/20, seit 1920 wieder Mitglied des Reichstags.
Zentrum - Portrait
6. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 15. Dezember 1881 in Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. - Mitglied des württembergischen Landtags seit 1913. Mitglied des Reichstags von 1912 bis 1918, Mitglied der verfassunggebenden Deutschen Nationversammlung 1919/20, seit 1920 wieder Mitglied des Reichstags.
Zentrum - Portrait
7. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 15. Dezember 1881 in Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. - Mitglied des württembergischen Landtags seit 1913. Mitglied des Reichstags von 1912 bis 1918, Mitglied der verfassunggebenden Deutschen Nationversammlung 1919/20, seit 1920 wieder Mitglied des Reichstags.
Zentrum - Portrait
8. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 15. Dezember 1881 in Rottenburg am Neckar; katholisch. Besuchte die Universitäten Tübingen, Bonn und Berlin. - Mitglied des Württembergischen Landtags seit 1913. Mitglied des Reichstags von 1912 bis 1918, Mitglied der verfassunggebenden Deutschen Nationversammlung 1919/20, seit 1920 wieder Mitglied des Reichstags.