Verhandlungen des Deutschen Reichstags

MDZ Startseite


MDZ Suchen

MDZ Protokolle (Volltext)
MDZ Register
MDZ Jahr/Datum
MDZ Abgeordnete


MDZ Blättern

Protokolle/Anlagen:
MDZ 1867 - 1895
MDZ 1895 - 1918
MDZ 1918 - 1942

MDZ Handbücher


MDZ Informieren

MDZ Projekt
MDZ Technisches
MDZ Impressum
MDZ Datenschutzerklärung

Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten
Basis: Parlamentsalmanache/Reichstagshandbücher 1867 - 1938

1 Treffer

von Köller, Ernst Matthias, geb. am 08 . 07 . 1841 in Kantreck b. Gollnow
⇒ Reichstag
Deutsch-konservativ - Kein Portrait
5. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geb. 8. Juli 1841 zu Kantreck b. Gollnow (evang.). Bes. das Gymnasium zu Stettin, die Privatschule in Wollin, die Ritter-Akademie in Brandenburg, das Gymnasium in Treptow a. K., dann von 1860 an die Hochschulen Heidelberg und Berlin. 1864 Auskultator zu Friedberg N.M., 1866 Regierungs-Ref. in Stettin, 1868 Landrath zu Kammin.
Deutsch-konservativ - Kein Portrait
6. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geb. 8. Juli 1841 zu Kantreck b. Gollnow (evang.). Bes. das Gymnasium zu Stettin, die Privatschule in Wollin, die Ritter-Akademie in Brandenburg, das Gymnasium in Treptow a. K., dann von 1860 an die Hochschulen Heidelberg und Berlin. 1864 Auskultator zu Friedberg N.M., 1866 Regierungs-Ref. in Stettin, 1868 Landrath zu Kammin. Mitglied des Reichstages seit 1881.
Deutsch-konservativ - Kein Portrait
7. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geb. 8. Juli 1841 zu Kantreck b. Gollnow (evang.). Bes. das Gymnasium zu Stettin, die Privatschule in Wollin, die Ritter-Akademie in Brandenburg, das Gymnasium in Treptow i. K., dann von 1860 an die Hochschulen Heidelberg und Berlin. 1864 Auskultator zu Friedberg N. M., 1866 Regierungs-Ref. in Stettin, 1868 Landrath zu Kammin. Mitgl. des Reichstages seit 1881.