Verhandlungen des Deutschen Reichstags

MDZ Startseite


MDZ Suchen

MDZ Protokolle (Volltext)
MDZ Register
MDZ Jahr/Datum
MDZ Abgeordnete


MDZ Blättern

Protokolle/Anlagen:
MDZ 1867 - 1895
MDZ 1895 - 1918
MDZ 1918 - 1942

MDZ Handbücher


MDZ Informieren

MDZ Projekt
MDZ Technisches
MDZ Impressum
MDZ Datenschutzerklärung

Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten
Basis: Parlamentsalmanache/Reichstagshandbücher 1867 - 1938

1 Treffer

Zörgiebel, Karl, geb. am 30 . 09 . 1878 in Mainz
Sozialdemokratische Partei - Portrait
1. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 30. September 1878 zu Mainz; religionslos. Besuchte die Volksschule in Mainz, lernte das Handwerk der Küser. 1907 als Geschäftsführer des Böttcherverbandes in Mainz angestellt. Übersiedelte 1908 nach Cöln, um als Bezirksleiter desselben Verbandes tätig zu sein. Seit 1910 Bezirksparteisekretär der sozialdemokratischen Partei für den Bezirk "Obere Rheinprovinz". Mitglied der verfassunggebenden Preuß. Landesversammlung. Mitglied des Fraktionsvorstandes der sozialdemokratischen Landtagsfraktion. Mitglied des Partei-Ausschusses der Sozialdemokratischen Partei.