Verhandlungen des Deutschen Reichstags

MDZ Startseite


MDZ Suchen

MDZ Protokolle (Volltext)
MDZ Register
MDZ Jahr/Datum
MDZ Abgeordnete


MDZ Blättern

Protokolle/Anlagen:
MDZ 1867 - 1895
MDZ 1895 - 1918
MDZ 1918 - 1942

MDZ Handbücher


MDZ Informieren

MDZ Projekt
MDZ Technisches
MDZ Impressum
MDZ Datenschutzerklärung

Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten
Basis: Parlamentsalmanache/Reichstagshandbücher 1867 - 1938

1 Treffer

Braband, Carl Julius, geb. am 10 . 06 . 1870 in Hamburg
⇒ Reichstag
Fortschrittliche Volkspartei - Portrait
13. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geb. am 10. Juni 1870 in Hamburg; evangelisch-lutherisch. Besuchte die Glitzasche höhere Knabenschule zu Hamburg, das Wilhelm-Gymnasium zu Hamburg, die Universitäten Tübingen, Breslau und Göttingen. Referendarexamen Winter 1893 in Celle, Assessorexamen April 1897 in Hamburg, Rechtsanwalt seit April 1897 in Hamburg. Oberleutnant der Landwehr II. Aufgebots a.D. Mitglied der Hamburger Bürgerschaft, 1904-05 Fraktion der Rechten, seit 1905 Fraktion der Vereinigten Liberalen. Mitglied des Reichstags seit 1912.
Fortschrittliche Volkspartei - Kein Portrait
13. Wahlperiode (Nachtrag) - Abb. der Originalseite
Geb. am 10. Juni 1870 in Hamburg; evangelisch-lutherisch. Besuchte die Glitzasche höhere Knabenschule zu Hamburg, das Wilhelm-Gymnasium zu Hamburg, die Universitäten Tübingen, Breslau und Göttingen. Referendarexamen Winter 1893 in Celle, Assessorexamen April 1897 in Hamburg, Rechtsanwalt seit April 1897 in Hamburg. Oberleutnant der Landwehr II. Aufgebots a.D. Mitglied der Hamburger Bürgerschaft, 1904-05 Fraktion der Rechten, seit 1905 Fraktion der Vereinigten Liberalen. Mitglied des Reichstags seit 1912. Am 20. November 1914 gestorben.