Verhandlungen des Deutschen Reichstags

MDZ Startseite


MDZ Suchen

MDZ Protokolle (Volltext)
MDZ Register
MDZ Jahr/Datum
MDZ Abgeordnete


MDZ Blättern

Protokolle/Anlagen:
MDZ 1867 - 1895
MDZ 1895 - 1918
MDZ 1918 - 1942

MDZ Handbücher


MDZ Informieren

MDZ Projekt
MDZ Technisches
MDZ Impressum
MDZ Datenschutzerklärung

Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten
Basis: Parlamentsalmanache/Reichstagshandbücher 1867 - 1938

1 Treffer

Crone-Münzebrock, August, geb. am 17 . 05 . 1882 in Münzebrock bei Essen i. Oldenburg
⇒ Reichstag
Zentrum - Portrait
2. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 17. Mai 1882 in Münzebrock bei Essen i. Oldenburg; katholisch. Studierte Landwirtschaft und Volkswirtschaft in Leipzig und Jena. Mehrere Jahre landwirtschaftliche Praxis. Seit 1906 in Bauernvereinsbewegung tätig und seit 1917 geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Vereinigung der deutschen Bauernvereine, weiter geschäftsführender stellv. Vorsitzender der Rentenbrief-A.-G. und der Deutschen Bauernbank, Vorsitzender des Vorstandes des Zentralverbands der Bauernvereinsorganisationen Deutschlands, Mitglied des Vorstandes des oldenburgischen Bauernvereis, des Aufsichtsrates der Bezugsvereinigung der deutschen Landwirte, des Aufsichtsrates der Kalibezugsgesellschaft, des Aufsichtsrats und Verwaltungsrats der deutschen Rentenbank (stellv. Vorsitzender), des Reichsausschusses und des preußischen Ausschusses der Zentrumspartei und anderer Organisationen. - Mitglied des Preußischen Landtags und des Vorläufigen Reichswirtschaftsrats.
Zentrum - Portrait
3. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 17. Mai 1882 auf Münzebrock bei Essen i. Oldenburg; katholisch. Studierte Landwirtschaft und Volkswirtschaft in Leipzig und Jena. Mehrere Jahre landwirtschaftliche Praxis. Seit 1906 in Bauernvereinsbewegung tätig und seit 1917 geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Vereinigung der deutschen Bauernvereine, weiter geschäftsführender stellv. Vorsitzender der Rentenbrief-A.-G. und der Deutschen Bauernbank, Vorsitzender des Vorstandes des Zentralverbands der Bauernvereinsorganisationen Deutschlands, Mitglied des Vorstandes des oldenburgischen Bauernvereis, des Aufsichtsrates der Bezugsvereinigung der deutschen Landwirte, des Aufsichtsrates der Kalibezugsgesellschaft, des Aufsichtsrats und Verwaltungsrats der deutschen Rentenbank, des Reichsausschusses und des preußischen Ausschusses der Zentrumspartei und anderer Organisationen. - Mitglied des Preußischen Landtags von 1921 bis 1924 und des Vorläufigen Reichswirtschaftsrats. Mitglied des Reichstags seit der 2. Wahlperiode 1924.
Zentrum - Portrait
4. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 17. Mai 1882 auf Münzebrock bei Essen i. Oldenburg; katholisch. Studierte Landwirtschaft und Volkswirtschaft in Leipzig und Jena. Mehrere Jahre landwirtschaftliche Praxis. Seit 1906 in Bauernvereinsbewegung tätig, Präsidialmitglied der Vereinigung der deutschen Bauernvereine, weiter geschäftsführender stellv. Vorsitzender der Rentenbrief-A.-G. und des Arbeitsausschusses des Aufsichtsrats der Deutschen Bauernbank, Vorsitzender des Vorstandes des Zentralverbands der Bauernvereinsorganisationen Deutschlands, Mitglied des Vorstandes des oldenburgischen Bauernvereis, des Aufsichtsrates der Bezugsvereinigung der deutschen Landwirte, des Aufsichtsrats und Verwaltungsrats der deutschen Rentenbank, des Vorstandes des Reichsausschusses und des preußischen Ausschusses der Zentrumspartei und anderer Organisationen. - Mitglied des Preußischen Landtags von 1921 bis 1924 und des Vorläufigen Reichswirtschaftsrats. Mitglied des Reichstags seit der 2. Wahlperiode 1924.
Zentrum - Portrait
5. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 17. Mai 1882 auf Münzebrock bei Essen i. Oldenburg; katholisch. Studierte Landwirtschaft und Volkswirtschaft in Leipzig und Jena. Mehrere Jahre landwirtschaftliche Praxis. Seit 1906 in Bauernvereinsbewegung tätig, Präsidialmitglied der Vereinigung der deutschen Bauernvereine, Mitglied des Aufsichtsrats der deutschen Bauernbank, Vorsitzender des Vorstandes des Zentralverbandes der Bauernvereinsorganisationen Deutschlands, Mitglied des Vorstandes des oldenburgischen Bauernvereins, des Aufsichtsrats und Verwaltungsrats der deutschen Rentenbank, des Vorstandes, des Reichsausschusses und des preußischen Ausschusses der Zentrumspartei und anderer Organisationen. - Mitglied des Preußischen Landtags von 1921 bis 1924 und des Vorläufigen Reichswirtschaftsrats seit seiner Errichtung. Mitglied des Reichstags seit der 2. Wahlperiode 1924.
Zentrum - Portrait
6. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 17. Mai 1882 auf Münzebrock bei Essen i. Oldenburg; katholisch. Studierte Landwirtschaft und Volkswirtschaft in Leipzig und Jena. Mehrere Jahre landwirtschaftliche Praxis. Seit 1906 in Bauernvereinsbewegung tätig, Präsidialvorstandsmitglied der Vereinigung der deutschen Bauernvereine, Mitglied des Aufsichtsrats der Deutschen Bauernbank, Mitglied des Aufsichtsrats und Verwaltungsrats der deutschen Rentenbank, des Vorstandes, des Reichsausschusses und des preußischen Ausschusses der Zentrumspartei und anderer Organisationen. - Mitglied des Preußischen Landtags von 1921 bis 1924 und des Vorläufigen Reichswirtschaftsrats seit seiner Errichtung. Mitglied des Reichstags seit der 2. Wahlperiode 1924.
Zentrum - Portrait
8. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 17. Mai 1882 auf Münzebrock bei Essen i. Oldenburg; katholisch. Studierte Landwirtschaft und Volkswirtschaft in Leipzig und Jena. Mehrere Jahre landwirtschaftliche Praxis. Seit 1906 in Bauernvereinsbewegung tätig, Präsidialvorstandsmitglied der Vereinigung der deutschen Bauernvereine, Mitglied des Vorstandes, des Reichsausschusses und des preußischen Ausschusses der Zentrumspartei und anderer Organisationen. - Mitglied des Preußischen Landtags von 1921 bis 1924 und des Vorläufigen Reichswirtschaftsrats seit seiner Errichtung. Mitglied des Reichstags seit der 2. Wahlperiode 1924.
Zentrum - Portrait
7. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 17. Mai 1882 auf Münzebrock bei Essen i. Oldenburg; katholisch. Studierte Landwirtschaft und Volkswirtschaft in Leipzig und Jena. Mehrere Jahre landwirtschaftliche Praxis. Seit 1906 in Bauernvereinsbewegung tätig, Präsidialvorstandsmitglied der Vereinigung der deutschen Bauernvereine, Mitglied des Aufsichtsrats und Verwaltungsrats der deutschen Rentenbank, des Vorstandes, des Reichsausschusses und des preußischen Ausschusses der Zentrumspartei und anderer Organisationen. - Mitglied des Preußischen Landtags von 1921 bis 1924 und des Vorläufigen Reichswirtschaftsrats seit seiner Errichtung. Mitglied des Reichstags seit der 2. Wahlperiode 1924.