Verhandlungen des Deutschen Reichstags

MDZ Startseite


MDZ Suchen

MDZ Protokolle (Volltext)
MDZ Register
MDZ Jahr/Datum
MDZ Abgeordnete


MDZ Blättern

Protokolle/Anlagen:
MDZ 1867 - 1895
MDZ 1895 - 1918
MDZ 1918 - 1942

MDZ Handbücher


MDZ Informieren

MDZ Projekt
MDZ Technisches
MDZ Impressum
MDZ Datenschutzerklärung

Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten
Basis: Parlamentsalmanache/Reichstagshandbücher 1867 - 1938

1 Treffer

Nieder-Westermann, Paul, geb. am 03 . 10 . 1892 in Bochum-Langendreer
Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei - Kein Portrait
10. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 3. Oktober 1892 in Bochum-Langendreer; evangelisch. Volksschule, Realgymnasium in Langendreer und Pyrmont, studiert auf der landwirtschaftlichen Hochschule in Hohenheim und Stuttgart. Weltkrieg 1916 bis 1918 als Fliegerjunker an der Westfront. Ab 1. April 1933 Führer der Oberstaffel Westfalen-Süd und später der Standarte M/70. Ab 1. März 1935 Führer der Motorbrigade Westfalen.
Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei - Portrait
11. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geboren am 3. Oktober 1892 in Bochum-Langendreer; evangelisch. Volksschule, Realgymnasium in Langendreer und Pyrmont, studiert auf der landwirtschaftlichen Hochschule in Hohenheim und Stuttgart. Weltkrieg 1916 bis 1918 als Fliegerjunker an der Westfront. Ab 1. April 1933 Führer der Oberstaffel Westfalen-Süd und später der Standarte M/70. Ab 1. März 1935 Führer der Motorbrigade Westfalen.