Verhandlungen des Deutschen Reichstags

MDZ Startseite


MDZ Suchen

MDZ Protokolle (Volltext)
MDZ Register
MDZ Jahr/Datum
MDZ Abgeordnete


MDZ Blättern

Protokolle/Anlagen:
MDZ 1867 - 1895
MDZ 1895 - 1918
MDZ 1918 - 1942

MDZ Handbücher


MDZ Informieren

MDZ Projekt
MDZ Technisches
MDZ Impressum
MDZ Datenschutzerklärung
MDZ Barrierefreiheit

Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten
Basis: Parlamentsalmanache/Reichstagshandbücher 1867 - 1938

1 Treffer

Wenzel (Reichenberg), Rudolf, geb. am 11 . 10 . 1904 in Karbitz, Sudetengau
Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei - Portrait
11. Wahlperiode (Nachtrag) - Abb. der Originalseite
Geboren am 11. Oktober 1904 in Karbitz, Sudetengau; katholisch. Volksschule, Staatsrealschule in Auffig, ein Jahr tschechische B├╝rgerschule in Krocehlany, Deutsche Technische Hochschule in Prag, 1929 freischaffender Architekt, ab 1935 Hauptleiter der Sudetendeutschen Partei, 1938 im Sudetendeutschen Freikorps.