Verhandlungen des Deutschen Reichstags

MDZ Startseite


MDZ Suchen

MDZ Protokolle (Volltext)
MDZ Register
MDZ Jahr/Datum
MDZ Abgeordnete


MDZ Blättern

Protokolle/Anlagen:
MDZ 1867 - 1895
MDZ 1895 - 1918
MDZ 1918 - 1942

MDZ Handbücher


MDZ Informieren

MDZ Projekt
MDZ Technisches
MDZ Impressum
MDZ Datenschutzerklärung

Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten
Basis: Parlamentsalmanache/Reichstagshandbücher 1867 - 1938

1 Treffer

Jebsen, Michael, geb. am 27 . 09 . 1835 in Apenrade
⇒ Reichstag
National-liberal - Kein Portrait
8. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geb. am 27. September 1835 zu Apenrade; lutherisch. Besuchte die Mittelschule in Apenrade. Von 1851-73 zur See gefahren, davon 15 Jahre als Kapitän auf großer Fahrt. Von 1873-82 als Dirigent der Dampfer der Firma Krupp, Essen sowie als Schiffsmakler und Spediteur in Rotterdam thätig gewesen, von 1882 an in Apenrade ansässig; seit 1883 unbesoldeter Beigeordneter.
National-liberal - Kein Portrait
9. Wahlperiode - Abb. der Originalseite
Geb. am 27. September 1835 zu Apenrade; lutherisch. Besuchte die Mittel- oder derzeitige Realschule in Apenrade. Von 1851-1873 zur See gefahren, davon 15 Jahre als Kapitän auf großer Fahrt; von 1873 bis 1882 als Dirigent der Rhederei der Firma Krupp-Essen sowie als Schiffsmakler u. Spediteur in Rotterdam thätig; von 1882 in Apenrade ansässig, seit 1883 unbesoldeter Beigeordneter. Mitglied des Reichstages von 1890-1893.